Zum Inhalt springen

Neuste Kommentare

  • Alexander Krüger: Hi Ich hab n Frage…Wenn ich bei adfly links... 26. September 2016
  • Rolf: Hallo Uli, ich bin auf W7 auf W10 umgestiegen und hatte wieder die... 14. August 2016
  • Seba: Funktioniert nicht mit der aktuellen Version von VLC 2.2.4 Weder mit der... 6. Juli 2016

Archiv

Archiv für Januar 2010

Was passt besser zu mir, der ich eine Tastatur mit LCD-Display und einen gemoddeten PC mit etlichen farbigen LEDs und Kaltlichtkathoden mein eigen nenne?

Natürlich ein Wasserkocher mit eingebauter LED-Temperaturanzeige und der aktuellen Gradzahl des Wassers in einem Display :mrgreen:

Als ich nun Anfang Januar in einem Tchibo-Prospekt genau solch einen im Angebot gesehen habe musste ich quasi zuschlagen. Der Wasserkocher sollte 34,95 EUR kosten und ich habe Ihn dann mit einem 10 EUR weiter lesen…

Heute möchte ich einmal meine Dreambox DM 800 vorstellen. Ich habe die Box vor ca. einem Jahr gleichzeitig mit meinem Plasma-TV TH 50PZ80EA von Panasonic gekauft. Das war notwendig, da der Panasonic Full-HD unterstützt und ich somit natürlich auch einen HD-Fähigen Sat-Receiver brauchte. Meine alte d-Box II von Nokia wurde also erst einmal ausrangiert.

Ich möchte hier keine detailierte Produktbeschreibung anbieten, da Ihr diese besser lückenlos unter www.dream-multimedia-tv.de nachlesen könnt. Auch möchte ich hier nicht näher auf die einzelnen Software-Images wie Gemini2-Project und der gleichen eingehen, welche man normalerweise auf der Box installiert. Das würde wohl auch zu weit gehen und es gibt genug Stoff hierrüber in den diversen Dreambox-Foren (z.B. www.i-have-a-dreambox.com).

Der Zweck meines Berichtes läuft eher darauf hinaus euch meine Erfahrung mit der Box mitzuteilen und euch ggf. eure Kaufentscheidung einfacher zu machen.

weiter lesen…

Nach nun genau 1 Jahr Benutzung möchte ich Euch meinen Erfahrungsbericht meines 127 cm Plasma-Fernsehers  TH 50PZ80EA von Panasonic nicht vorenthalten.

Nachdem Anfang 2009 unser 86 cm 4:3 Röhren-TV von uns gegangen ist musste ich mich notgedrungen :mrgreen: nach einem neuen Fernseher umschauen. Die Mindestanforderungen waren folgende: mindestens 50 Zoll Diagonale, Plasma-Technik, Full-HD und nicht weniger als 3 HDMI-Anschlüsse.

Meine Entscheidung fiel schließlich auf den TH 50PZ80EA von Panasonic. Eigentlich hatte ich sogar kurzzeitig mit einen 58 Zoll oder sogar größer gebliebäugelt, allerdings war der Preisunterschied doch zu hoch. Also blieb es bei 50 Zoll, wobei dazu gesagt werden muss, dass wir ca. 5 Meter vom TV entfernt sitzen und selbst bei dieser Größe noch lange kein Kino-Feeling aufkommt. Durch das 16:9 Format macht das Flime schauen aber dennoch viel mehr Laune als mit unserem alten 4:3-TV. weiter lesen…

Meine Maus auf der Arbeit hatte ein gravierendes Problem. Innerhalb der letzten 8 Monate hat sich die von Logitech angepriesene rutschfeste Komfort-Gummibeschichtung meiner MX400 Laser-Maus auf der linken (Daumen-)Seite sukzessive abgelöst. Von Woche zu Woche entblätterte sich das Material immer mehr und war am Ende einfach nicht mehr angenehm zu berühren.

Dabei war die Maus eigentlich (fast) perfekt für die täglich Arbeit. Sie lag selbst für meine recht großen Hände gut in Selbiger und das Griffgefühl, wie auch die restliche Haptik waren sehr angenehm. Gerade die oben erwähnte Gummibeschichtung im Bereich der Daumentasten weiter lesen…

Seit nun 2 Wochen benutzte ich die UltraX Premium Tastatur von Logitech auf der Arbeit und ich muss sagen, ich möchte die Tastatur (zu mindestens im Büro) nicht mehr missen.

Sie hat einen sehr angenehmen Anschlag und einen ziemlich genialen Druckpunkt. Da ich Programmierer bin kann sich jeder vorstellen, dass in diesem Job eine Tastatur von Nöten ist, welche ein langes und nicht ermüdendes Tippen ermöglicht.  Selbst nach einem sehr langen und mit viel Tipperei verbundenen Arbeitstag habe ich bis jetzt noch keinerlei Probleme in den Handgelenken oder Unterarmen gehabt. Mit dieser Tastatur sind somit alle Anforderungen an einen 8-9 Stundentag erfüllt. Selbst Eure Arbeitskollegen werden begeistert sein, zumindest darüber, dass sie durch den fast lautlosen Anschlag  so gut wie nichts hören werden.

weiter lesen…