Zum Inhalt springen

Neuste Kommentare

  • Alexander Krüger: Hi Ich hab n Frage…Wenn ich bei adfly links... 26. September 2016
  • Rolf: Hallo Uli, ich bin auf W7 auf W10 umgestiegen und hatte wieder die... 14. August 2016
  • Seba: Funktioniert nicht mit der aktuellen Version von VLC 2.2.4 Weder mit der... 6. Juli 2016

Archiv

Archiv für Juni 2010

3D TV ist im Moment mal wieder in aller Munde und das nicht ohne Grund. Schließlich gibt es Public Viewings der WM 2010 live aus Südafrika und immer mehr Filme in 3D erobern das Kino. Ich selber bin 3D Fan. Vor allem Avatar 3D hat mich im Kino restlos überzeugt.

Was gäbe es also schöneres als auch zu Hause solche Events in 3D zu genießen.  Leider hinkt Deutschland in der Technik ein wenig hinterher und so ist es den großen Herstellern nicht gelungen zum Start der WM 2010 auch diese in der 3D-Technik in die heimischen Wohnzimmer zu etablieren.

Ich habe auch schon einen Bericht über den technologischen Rückstand in Deutschland bezgl. 3D-Tv geschrieben.

Aber so langsam gelangen die ersten 3D-Fernseher in den Handel und es wird auch heftigst bei der WM Bannerwerbung für diese Technologie betrieben.

Meines Erachtens ist die Technik aber noch nicht ausgereift für die Benutzung daheim zu Hause. Hier möchte ich euch einmal meine 4 Punkte offenbaren die allesamt Blocker für den Kauf eines solchen Hightech-3D-TVs sind. weiter lesen…

So … wie versprochen habe ich nun die NAS-Tauglichkeit meines Asus O!Play HDP-R1 getestet und muss sagen, dass alles reibungslos funktioniert.

Hiermit will ich euch eine genaue Beschreibung geben wie Ihr den Media-Streaming-Player als NAS (Network Attached Storage) im Netz einsetzt. Für mich lohnt es sich allemal, da ich nun den PC nicht mehr anlassen muss um Filme zu schauen. Ich kann einfach die Filme vom PC auf die Festplatte spielen und von dort dann irgendwann den Film streamen. Perfekt.


Einleitung

Als erstes möchte ich sagen, dass ich natürlich keinerlei Verantwortung für etwaige Systemschäden oder dergleichen übernehme. Da wir hier gleich auf der System-Shell der Asus-Box direkt hantieren solltet Ihr natürlich schon etwas versiert sein in dieser Art der Betriebssystem-Bedienung. weiter lesen…

In der letzten Zeit sind mir mal wieder einige Interessante Dinge im Web aufgefallen. Hier die Highlights der letzten 2 Wochen.


WM Emotionstabelle

Unter lachschon.de ist mir die Vuvuzela-Anleitung aufgefallen. Echt Lustig und überaus nahe an der Realität ist diese Emotions-Tabelle eines Vuvuzela-Spielers.

Ich muss ja echt sagen, dass dieser permanente Bienenschwarm schon ein wenig nervt bei den WM-Spielen.

Aber es ist nun mal in Südafrika Tradition.

Demnach bin ich trotz allem dafür, dass hier der Gastgeber das sagen hat.

weiter lesen…

Nachdem ich ja schon einen kleinen Bericht über das neue Spielkonzept PlayStation Move berichtet habe stehen wohl nun die Preise, wie auch der Verkaufsstart für Deutschland fest.


Die Preise

Eigentlich überraschen mich die von Sony genannten Preise der notwendigen Komponenten für PlayStation Move nicht. Die Preise ähneln doch sehr denen der normalen Controller. weiter lesen…

Die neue Firmware 1.27 für den Asus O!Play HDP R1 ist ja am 03.06.2010 erschienen wurde aber auf Grund von diversen Bugs direkt wieder von der Hompage entfernt. Seit heute steht nun bei Asus die gebugfixte Version 1.28 zum Download für den Asus O!Play HDP R1 bereit.

Wie üblich steht die neue Firmware-Version einmal in der Pal-Version (1.28P) und in der NTSC-Version (1.28N) zur Verfügung.


Installation

Die Installation der Firmware ist denkbar einfach. Ihr ladet euch das gezippte Image Hier herunter und entpackt dieses. Am Ende solltet Ihr eine Datei mit dem Namen install.img haben. Diese kopiert Ihr auf einen USB-Stick und packt den Stick in den USB-Port am Asus O!Play.

Jetzt startet Ihr den O!Play und geht ins Menü Einrichten->System->Systemaktualisierung. Hier seht Ihr jetzt die aktuelle Firmware und die auf dem USB-Stick. Bestätigt mit OK und wartet bis die Installation abgeschlossen ist.

Der Asus O!Play startet nach der Installation automatisch neu und die neue Firmware ist bereit.

Ihr könnt die Firmware-Versionen und andere Informationen auch vom ASUS FTP Server herunter laden. Es gibt z.B. auch eine Anleitung für die Firmware-Aktualisierung als PDF.


Neuerungen

Schon in der vorletzten Version ist 1.21 wurde ja die Unterstützung für Internet TV eingebaut. Jetzt in dieser Version gibt es 5000 voreingestellte Internet-TV Sender. Bei den meisten handelt es sich natürlich um nicht wirklich relevantes und ansehbares, aber es sind schon ein paar sinnvolle dabei.

Neu hinzugekommen ist auch die Verwendung von RSS-News. weiter lesen…