Nach dem ich nun endlich mein lang ersehntes iPad 2 erhalten habe möchte ich euch an dieser Stelle schon mal die ersten Tricks und Kniffe vorstellen.

Ich habe mich für das weiße iPad 2 mit 32 GB, WiFI und G3 entschieden. Weiß fand ich einfach chicer als schwarz und ich habe mich auch nicht getäuscht. Es sieht echt cool und stylisch aus.

Falls Ihr euch nun fragt wo ich das iPad her habe ohne Wochenlang zu warten, dann kann ich euch nur sagen, dass ich den Tablet PC bei Gravis bestellt habe und, dass ich nur sage und schreibe 1 1/2 Wochen auf meine Bestellung gewartet habe.

Gravis ist im Übrigen neben dem Apple-Online-Store selbst, der wohl vertrauenswürdigste Resseller für Apple-Produkte aller Art. Ob iPad, iPod , Mac oder sonstige Apple-Produkte. Bei Gravis gibt es die Dinger immer schnell und zuverlässig.

 

Einige Tipps und Tricks

Ich möchte euch heute also mal mit den einfachsten, aber extrem Sinnvollen Tipps und Tricks aushelfen. Vieles werdet Ihr schon wissen, aber so einiges wird der ein oder andere vielleicht noch nicht kennen.

 

 

Programme echt beenden

Das iPad 2 selbst ist wie das erste iPad eigentlich eine idiotensichere Sache und das Motto lautet fast immer „Einschalten und loslegen“. Aber Ausnahmen bestätigen wie immer die Regeln.

Auch beim iPad ist es, trotz intensiver Prüfung vor Freigabe im App-Store, durchaus möglich, dass Programme mal hängen bleiben oder ein undefiniertes Verhalten an den Tag legen.

Aber wie soll man nun den Prozess des laufenden Programms auf dem iPad wirklich wie im Taskmanager bei Windows beenden?

In den alten OS-Versionen gab es gar nicht die Möglichkeit mehrere Programme laufen zu lassen. Demnach war es so, dass nach Klick auf die Home-Taste das Programm auch definitive beendet wurde.

Aktuell ist es (zum Glück) so, dass mehrer Programme gleichzeitig offen sein dürfen. Ein wirkliches abschießen der App aus der Taskliste funktioniert jetzt so:

  1. Um die Multitasking-Statusleiste aufzurufen drückt hintereinander zweimal auf die Home-Taste. Nun erscheint unten auf dem Display eine Zeile. Jetzt seht Ihr die zuletzt ausgehührten Tasks (Apps)  nebeneinander und könnt auch mit einem Wischer mit dem Finger nach links und rechts durch diese sliden.
  2. Wie gesagt handelt es sich hier um die zuletzt benutzten Apps. Diese halten sich aber zum Teil noch auf Standby im Speicher. Um das entsprechende App also zu beenden und entgültig den Prozess aus dem Speicher zu entfernen haltet Ihr lange (ca. 1 Sekunde) ein App-Icon gedrückt und alle Icons fangen wie gewohnt an zu wackeln. Zusätzlich seht Ihr links über jeder App in der Taskleiste einen roten Minus-Kreis.
  3. Drückt dieses Minus-Symbol und der Task wird echt beendet. An vielen Apps, die Ihr dann neu startet seht Ihr auch, dass sie einfach wieder ein klein wenig länger zum Start brauchen. Das liegt daran, dass die Apps sich jetzt teilweise neu initialisieren müssen.
  4. !Spezial-Trick!
    Um mehrere, oder alle Prozesse (Apps) direkt hintereinander zu killen, tippt einfach immer wieder auf die gleiche Stelle, an der das erste anvisierte Minuszeichen ehemals war. Da die Apps von rechts aufrücken killt Ihr so sukzessive alle Apps.

Um den Wackelmodus zu beenden oder die Taskleiste wieder zu schließen müsst Ihr übrigens auf den Home-Button drücken.

 

Appl iPad 2 als digitalen Bilderrahmen

Jetzt werdet Ihr wahrscheinlich denken, dass ich irgendeine App vorstelle. Aber weit gefehlt. Das iPad hat diese Funktion als Bordmittel direkt dabei.

Direkt auf dem Startbildschirm und dem dort rechts neben dem sichtbaren Entriegelungs-Schieber seht ihr eine kleine unscheinbare, aber hier sehr wichtige weiße Blume in einem weißen Rechteck.

Drückt einfach hier drauf und die digitale Bilderrahmen Funktion startet 😉

 

Trayleiste erweitern

Glaubt nicht, dass die vier in der Trayleiste sichtbaren App-Icons das Maximum darstellt. Ihr könnt die Anzahl der dort sichtbaren Icons durchaus anpassen.

  1. Haltet lange (ca. 1 Sekunde) ein App-Icon gedrückt und alle Icons fangen wie gewohnt an zu wackeln.
  2. Jetzt schiebt Ihr einfach ein beliebiges Icon in die Trayleiste und schwupps … habt Ihr diese erweitert.

 

Helligkeit anpassen

Normalerweise regelt das iPad 2 die Helligkeit automatisch anhand der Umgebung, aber manchmal funktioniert das nicht richtig, oder nicht wie dann im Moment gewünscht.

Um dann schnell mal die Helligkeit manuell zu regeln geht ihr einfach wie folgt vor:

  1. Um die Multitasking-Statusleiste aufzurufen drückt hintereinander zweimal auf die Home-Taste. Nun erscheint unten auf dem Display eine Zeile. Jetzt seht Ihr die laufenden Tasks (Apps)  nebeneinander und könnt auch mit einem Wischer mit dem Finger nach links und rechts durch diese sliden.
  2. Slidet nun mit dem Finger ganz nach links und Ihr werdet eine kleine (aber feine) Bedienoberfläche für die gängigsten Funktionen finde. Unter anderem könnt Ihr hier die Bildschirmdrehung locken, die Lautstärke regeln, und halt auch die Helligkeit einstellen.
  3. Hierzu schiebt Ihr den Helligkeitsregler (der mit der weißen Sonne) entsprechend nach rechts oder links.