Zum Inhalt springen

Neuste Kommentare

  • Alexander Krüger: Hi Ich hab n Frage…Wenn ich bei adfly links... 26. September 2016
  • Rolf: Hallo Uli, ich bin auf W7 auf W10 umgestiegen und hatte wieder die... 14. August 2016
  • Seba: Funktioniert nicht mit der aktuellen Version von VLC 2.2.4 Weder mit der... 6. Juli 2016

Archiv

Archiv für September 2011

Ich habe mal wieder ein schönes Plugin für die G19 gefunden. Es handelt sich hier um ein Applet für Winamp, welches wie ich finde sehr schön umgesetzt ist.

Ich hatte ja schon einmal ein Winamp-Plugin vorgestellt. Dieses erfüllt nun einige zusätzliche Wünsche und  Anforderungen …  aber dazu später mehr.

 

MariuZ G19 Winamp App

Wie es sich für ein anständiges Winamp-Plugin gehört wird natürlich das Cover des aktuellen Tracks/Albums, soweit vorhanden oder auffindbar, im LCD-Display der G19 angezeigt. Hier zeigt sich auch direkt das besondere Gimmick dieses Plugins.

Die Farbe der Tasten passt sich (wenn gewünscht) den Farben des Covers des aktuellen Tracks an. Das wirkt sehr harmonisch, ist aber nicht immer 100%ig passend. Das mag aber auch an der Farbverfälschung der eingebauten LED-Lämpchen der G19 liegen. Die Idee ist aber genial 😉

Bei diesem Applet ist es zusätzlich noch möglich durch die „OK“-Taste der G19-LCD-Tasten die Anzeige umzuschalten. Entweder wird das Cover inklusive den Metainformationen angezeigt, oder alleine im Fullscreen-Modus.

Als ganz besonderes Feature gibt es noch eine dritte Anzeige. Hier wird, falls eine passende .lrc-Datei gefunden wird, der synchrone Songtext angezeigt. Karaoke wird also unterstützt ;).

Auf dem linken Bild sind schön die Abspiel-Informationen und die Meta-Infos zu dem Titel zu erkennen. Das obige Symbol sagt aus, das Shuffel eingestellt ist. Danach folgt das Symbol für Repeat und schließlich noch eine Info, ob der Equalizer aktiv ist.

Unterhalb des Covers erscheint der Titel des aktuellen Tracks und des zugehörigen Albums. Dieser Titel scrollt von rechts nach links durch, wenn er zu lang für die Anzeige ist. weiter lesen…

Heute möchte ich euch mein neues Sounddock für mein iPad vorstellen. Ich habe ein solches Gerät gesucht um mich auch draußen im Garten auf der Terrasse von meinem iPad berieseln zu lassen.

Jeder, der ein solchen Tablet-PC besitzt wird mir zustimmen, dass der Onboard-Sound nicht wirklich das A und O ist. Und erst recht, wenn man es dann Outdoor, also wie ich z.B. auf der Terrasse benutzen möchte, erkennt man schnell die Audio-Grenzen der eingebauten Boxen.

 

Die Qual der Wahl

Sounddocks für das iPad und das iPhone gibt es ja nun wirklich zu Hauf, und so viel mir die Entscheidung auch nicht wirklich einfach.  Einerseits sollte das Gerät noch relativ handlich sein, das Design sollte natürlich stimmen, aber nicht zwingend Apple-Typisch sein und der Preis durfte 150 Euro nicht übersteigen.

Dadurch, dass ich die Sound-Dockingstation aber auch mit dem iPhone meiner Frau nutzen wollte, war die Auswahl dann doch recht limitiert. Am Ende habe ich mich für die Marke JBL entschieden. Ich besitze schon ein JBL 5.1 Boxen-System für meine Wohnzimmer-Anlage inkl. einem aktiven Subwoofer und ich bin restlos zufrieden damit.

Das Modell heißt JBL on Beat und hat ein zumindest für mich ansprechendes und edles Design. Das ist aber sicherlich Geschmacksache und ich möchte auch nicht weiter darauf eingehen. An dieser Stelle sollte nur erwähnt werden, dass es das Modell in Weiß und ich Schwarz gibt. Da das iPad, wie auch das iPhone in den beiden Farben erhältlich ist, passt das perfekt zusammen. weiter lesen…

Endlich habe ich Zeit gefunden die Auswertung meines zweiten Gewinnspiels durchzuführen. Hiermit präsentiere ich euch das Ergebnis und die Gewinner.

Erst einmal möchte ich mich bei allen Teilnehmern herzlich bedanken für die rege Teilnahme via Facebook und die tollen Beiträge auf euren Blogs ;).

Zusätzlich geht ein großer Dank an alle Sponsoren für die Bereitstellung der wie ich finde genialen Preise.

 

Kurze Statistik

Insgesamt habe ich 35 Teilnehmer mit zusammen addierten 84 Losen gezählt. Die Teilnehmer haben der Reihe und der Wertigkeit (Facebook/Blog) nach von mir durchnummerierte Lose bekomme. Diese Nummern habe ich dann benutzt um bei RANDOM.ORG die Gewinner zu ermitteln.

Ich hatte eigentlich mit mehr Teilnehmern gerechnet, aber vielleicht wird das ja beim nächsten Gewinnspiel von mir gesteigert 😉

Aber kommen wir nun zum wichtigsten …

TrommelwirbelTuschTatarataaaaaa

 

Die Gewinner

Folgend sind die Gewinner mit den jeweiligen Gewinnen der Reihe nach aufgezählt. Nachdem ich die Gewinner angeschrieben habe und bei den Sachpreisen auch die Adressen erhalten habe werde ich sowohl die Sachpreise als auch die Gutscheine so schnell wie möglich verschicken.

  1. Clocky, der Weglaufwecker geht an Tobbi
  2. 5 Euro Gutschein von MonsterZeug geht an Valerie
  3. Inazuma Eleven für den Nintendo DS geht an Peter
  4. Inazuma Eleven für den Nintendo DS geht an Hanni
  5. App Bierdeckel / Untersetzer im 16-er Paket geht an Steffen
  6. App Bierdeckel / Untersetzer im 16-er Paket geht an Janzen
  7. 10 Euro Gutschein von getDigital geht an Michael
  8. Eierbecher Ei-Pott in schwarz geht an Timo
  9. 50 Euro Amazon Gutschein geht an Patheos
  10. 20 Euro Amazon Gutschein geht an Peter
  11. 20 Euro Amazon Gutschein geht an Sebastian
  12. 10 Euro Amazon Gutschein geht an Angi

Soooooo … das war es. Allen Gewinnern noch einmal herzlichen Glückwunsch.

Zu den Amazon-Gutscheinen möchte ich noch erwähnen, dass ich schon bei meinem ersten Gewinnspiel Probleme hatte, da bei einigen E-Mail-Adressen die Gutscheine nicht angekommen sind. Daraufhin habe ich sie noch einmal an eine zweit-E-Mail-Adresse der entsprechenden Gewinner geschickt.

Also keine Panik. Wenn was nicht ankommt, dann meldet euch einfach hier und wenn die Preise angekommen sind wäre es auch schön wenn Ihr hier einen kleinen Kommentar hinterlasst 😉

In diesem Sinne. Viel Spaß mit den Gewinnen und bis bald.

Ich möchte euch heute mal wieder ein schnönes Applet für die Logitech G19 Gaming-Tastatur vorstellen.

Es handelt sich um eine kleine Wetter-App, welche das Wetter (der Google-API) für den aktuellen Tag und die zwei folgenden Tage anzeigt. Entwickelt wurde das Applet von Kevin Feuer und es ist unter Feuco.de finden.

Ich hatte beretits schon einmal ein gut gelungenses Techno-Webradio-Applet von Feuxo.de vorgstellt.

 

G19 Wetter Applet

Im Grunde genommen gibt es sich bei dieser Wetter-App nur eine Ansicht, welche auf dem obigen Screenshot schön zu sehen ist. Das Wetter des aktuellen Tages in dem gewünschten Ort („Gelsenkirchen“) wird immer oben linksbündig unterhalb des Ortes angezeigt, und durch ein großes Wetter-Icon visualisiert. Die Wetterdaten werden hierzu von Google geholt.

Zudem steht der übersetzbare Text („Heute“), eine kurze Beschreibung des Wetters („Klar“) und die aktuelle Temperatur (16C°) rechts neben dem Icon.

weiter lesen…