Ich möchte euch heute mal wieder ein schnönes Applet für die Logitech G19 Gaming-Tastatur vorstellen.

Es handelt sich um eine kleine Wetter-App, welche das Wetter (der Google-API) für den aktuellen Tag und die zwei folgenden Tage anzeigt. Entwickelt wurde das Applet von Kevin Feuer und es ist unter Feuco.de finden.

Ich hatte beretits schon einmal ein gut gelungenses Techno-Webradio-Applet von Feuxo.de vorgstellt.

 

G19 Wetter Applet

Im Grunde genommen gibt es sich bei dieser Wetter-App nur eine Ansicht, welche auf dem obigen Screenshot schön zu sehen ist. Das Wetter des aktuellen Tages in dem gewünschten Ort („Gelsenkirchen“) wird immer oben linksbündig unterhalb des Ortes angezeigt, und durch ein großes Wetter-Icon visualisiert. Die Wetterdaten werden hierzu von Google geholt.

Zudem steht der übersetzbare Text („Heute“), eine kurze Beschreibung des Wetters („Klar“) und die aktuelle Temperatur (16C°) rechts neben dem Icon.

Alle zum jeweiligen Wetter passenden Icons habe ich hier mal übersichtlich zusammengfasst:

Unter dem aktuellen Wetter stehen dann die Vorhersagen für die beiden folgenden Tage. Auch diese besitzen zum Wetter passende Icons, welche etwas kleiner ausfallen als die des aktuellen Tages. Darüber steht jeweils der Wochentag sowie die Kurzbeschreibung der Vorhersage und daneben jeweils die minimale und maximale Temperatur des entsprechenden Tages.

Ganz oben rechts in der Ecke seht Ihr in dem Screenshot noch eine kleine 9. Hierbei handelt es sich um einen konfigurierbaren Counter, der dafür sorgt, dass mehrere Orte zyklisch durchlaufen werden. Ist die Null jeweils erreicht, so wird der nächste gewünschte Ort angezeigt.

 

Die Konfiguration

Kommen wir nun zu der zugegebenermaßen etwas stiefmütterlichen Konfiguration. Sie erlaubt die grundlegenden Einstellungen und Konfigurationen der Wetter-App. In dem entpackten Ordner, in dem auch die auszuführende G19 Wetter.exe Datei liegt, befindet sich auch eine Datei namens options.ini. Diese Datei erlaubt die Konfiguration des Applets.

Leider handelt es sich bei der Konfigurations-Datei nur um eine reine Text-Datei, welche ohne Beschreibung (beiliegende README.txt) nicht intuitiv benutzbar ist. Hier hätte ich mir mindestens eine Datei im INI-Format mit Sektionen und Schlüssel-Wert-Paaren gewünscht.

Der Aufbau der options-Datei sieht wie folgt aus:

[Übersetzungs-Text für den Begriff "Today"]
[zyklisches Durchlaufen der Orte (1 oder 0)]
[Timer für zyklisches Durchlaufen in Sekunden]
[Sprache (z.B. DE)]
[1. Ort im Format PLZ-ORTSNAME]
[2. Ort im Format PLZ-ORTSNAME]
[3. Ort im Format PLZ-ORTSNAME]
usw. (bis zu 30 Orte)

Meine options.ini sieht z.B. so aus:

Heute
1
10
DE
45663-Recklinghausen
44263-Dortmund
45881-Gelsenkirchen

Ein Neustart der Anwendung ist bei Änderungen an der Options-Datei notwendig.

 

Fazit

An sich finde ich die App sehr hübsch anzusehen und sehr einfach zu bediehen, da es eh nur einen Screen gibt ;).

Die Möglichkeit mehrere Orte anzugeben und diese auch immer wieder automatisiert zyklisch zu durchlaufen ist auch sehr gut umgesetzt und nützlich.

Verbesserungspotential liegt auf jeden Fall in der Art der Konfiguration. Entweder sollte diese wie oben geschrieben mindestens im INI-Format editierbar, oder im Idelfall durch einen Options-Dialog pflegbar sein.

Wenn ich mir noch etwas wünchen dürfte, dann würde ich auch gerne Orte außerhalb von Deutschland editieren.

Extrem nervig ist, dass jedesmal, wenn man die Appp beendet, die Website des Entwicklers aufgeht. Das sollte auf jeden Fall in der nächsten Version deaktiviert sein.

Hier könnt Ihr die App herrunterladen -> Download-Link