Heute Abend soll es nun endlich vorgestellt werden. Das iPhone 5 von Apple. Doch ob es dazu wirklich kommt ist echt fraglich.

Zum einen sprechen viele schon bezüglich des heutige Termins von reiner Spekulation und zum anderen gehen Gerüchte um, dass es (erst mal) gar kein iPhone 5 geben wird.

Vielmehr soll es sich bei der heutigen Vorführung um ein iPhone 4S, also quasi eine Upgrade und Facelifting der iPhone 4 handeln.

In einigen Shops soll es angeblich kurzfristig Zubehör für das iPhone 4S gegeben haben. Mittlerweile sind diese Artikel aber wieder aus den Shops entfernt. Ob es sich hierbei um einen reinen Marketing-Gag handelt, oder ob doch etwas dran ist an dem Gerücht wird sich (vielleicht) heute Abend zeigen.

Denkbar für die Apple-Marketing-Strategen wäre auch eine abgespeckte Variante des iPhones mit 4 oder 8 GB. Damit würden auch die Leute noch geködert werden könne, welche sich noch durch den relativ hohen Preis der jetzigen Modell-Varianten abschrecken lassen.

Ich bin auf jeden Fall gespannt und frage mich, ob die 5er- oder 4Ser –Version dünner und breiter daherkommen wird und ob es nicht doch, gegen alle Erwartungen, eine geile Innovation analog dem Retina Display geben wird.

Schließlich ist Apple ja immer wieder für eine Überraschung gut 😉