Es ist mal wieder an der Zeit euch einige nützliche Features des iPads und unter anderem die der iOS 5 Version zu präsentieren.

Wie immer werden die Tipps schon einigen bekannt sein, aber es gibt bestimmt den ein oder Anderen, der davon noch nicht gehört bzw. gelesen hat.

Besonders des Tipp mit dem Kompass in der Google Maps App dürfte noch nicht jedem aufgefallen sein.

An dieser Stelle möchte ich euch auch das Techfacts Apple Forum an Herz legen. Hier werden regelmäßig neue Apps von Usern vorgestellt und diskutiert. Solltet Ihr also mal ein Problem haben, oder einfach nur auf der Suche nach neuen nützlichen Apps sein, dann schaut doch mal vorbei.

Bei meinen Tipps geht es heute um ein nützliches Karten Feature der Google Maps Karten App und um die Emoji-Symbole, welche mittlerweile seit iOS 5 von Apple direkt ohne die Installation einer externen App aktivierbar sind.

 

Kompass in Google Karten App nutzen

Den Ortungsdienst, welche in der Google Karten App integriert ist, kennt ja denke ich jeder.

Ihr müsst lediglich auf den oben in der Menüleiste sichtbaren Pfeil klicken. Dieser ist Initial grau und sieht eigentlich auch schon aus wie eine Kompassnadel.

Klickt Ihr also darauf, so wird der Ortungsdienst aktiviert und die Karte springt zu eurem aktuellen Standpunkt. Der Pfeil ist nun wie auf dem Bild rechts zu sehen ist Lila geworden und ein Pin ist an Eurem Standort gesetzt.

Soweit so gut, aber ein Kompass zeigt ja nun mal immer in eine Richtung. Wenn man aber nun das iPad dreht tut sich aber nichts.

Jetzt klickt doch einfach noch einmal auf den nun lilafarbenen Ortungspfeil und siehe da, der Pfeil hat nun einen optischen Sichtbereich darüber und schaut immer nach oben.

In der Karte selbst seht Ihr auch über dem gesetzten Pin die Blickrichtung (immer oben) und wenn Ihr nun das iPad dreht, bleibt der Sichtwinkel immer gleich, aber die Karte dreht sich.

Das Ganze ist sehr praktisch, wenn man mal unterwegs ist und den Weg zu Fuß finden muss.

 

Emoji Icons in iOS 5 auch für Ordner Namen

Emoji Icons sind kleine Icons, die das Chatten, oder auch den E-Mail-Verkehr ein wenig bunter und fröhlicher gestalten. Realisiert wird das ganze über eine separat zu aktivierende (virtuelle) Tastatur, welche dann anstelle von normalen Schriftzeichen eben diese Emoji  Symbole hat.

Das iPad oder besser gesagt das iOS Betriebssystem erlaubt schon lange solche unterschiedlichen Tastaturen zusätzlich zu installieren.

Bis zu iOS 5 war es aber notwendig dafür eine extra App zu installieren. Bei manchen Chat-Apps ist diese Tastatur bei der Installation dabei, man konnte sie aber auch über die “Emoji Icons Free” App einzeln installieren.

Nun seit iOS 5 ist diese Tastatur im Betriebssystem dabei und braucht nur noch aktiviert zu werden. Dazu geht Ihr in das folgende Untermenü der Einstellungen:

Einstellungen->Allgemein->Internationale Tastaturen->Tastatur hinzufügen

und wählt dann aus der Liste einfach “Emoji-Symbole” aus. Danach könnt Ihr immer wenn Ihr die Tastatur bedient auf die Weltkugel klicken. Danach sollten nun die in unterschiedlichen Reitern, nach Themengebieten unterteilten, Icons erscheinen.

Hinweis 1!

Die Tastatur müsstet Ihr eigentlich überall benutzen können.

Selbst bei der Benennung von Ordnern für Eure einzelnen Apps könnt Ihr nun die lustigen, oder hilfreichen Symbole benutzen um sie individueller anzupassen.

Rechts seht Ihr dazu einmal ein Beispiel.

Hinweis 2!

Denkt daran, dass Ihr auch die einzelnen Reiter-Ansichten der Emoji-Icons nach rechts und links wischen könnt. Dadurch seht Ihr noch mehr Symbole.