Wie viele andere von Euch trinke ich auch gerne Kaffee. Das fängt natürlich schon morgens beim Frühstück an und endet mit einem Espresso nach dem Essen. Zwischendurch (insbesondere auf der Arbeit ;)) werden natürlich noch ein paar Tassen zum „Fit bleiben“ konsumiert.

Ich selber habe ja schon über meine diversen Kaffeemaschinen und Helferleins berichtet. Daher möchte ich euch heute mal die Kaffeemaschine meines Nachbarn vorstellen. Er hat eigentlich seit Jahren  nur eine Marke Kaffee getrunken  –  doch jetzt (bestimmt durch die Vielfalt in meinem bescheidenen Häuschen) hatte er irgendwie Lust, was anderes auszuprobieren.

Da er wie ich  auch sehr gern richtigen Espresso trinke, legte er sich also nun eine eigene Espressomaschine zu. Er meinte es sollte auf jeden Fall eine Maschine sein, die man leicht bedienen kann und die nicht zu teuer ist. weiter lesen…