Zum Inhalt springen

Neuste Kommentare

  • Alexander Krüger: Hi Ich hab n Frage…Wenn ich bei adfly links... 26. September 2016
  • Rolf: Hallo Uli, ich bin auf W7 auf W10 umgestiegen und hatte wieder die... 14. August 2016
  • Seba: Funktioniert nicht mit der aktuellen Version von VLC 2.2.4 Weder mit der... 6. Juli 2016

Archiv

Kategorie: Browser

Letztens stand ich mal wieder vor einem obligatorischen Microsoft-Problem.

Eigentlich wollte ich nur mal eben eine JavaScript-Routine im IE8 testen. Mit dem Firefox und vor allem den dort von mir installierten Firebug kenne ich mich im Grunde bestens aus.

Für den IE, so habe ich gehört existiert auch eine Entwickler-Debug-Hilfe. Diese nennt sich Entwicklertools und ist standartmäßig im Menü unter Extras -> Entwicklertool, oder über die Taste F12 aufrufbar.

 

Das Problem

Ich habe also den IE8 geöffnet und meine lokale Seite aufgerufen. Dort wollte ich nun einen Fehler finden und beheben.

Also drückte ich der Einfachheit halber F12 und hätte natürlich erwartet, dass irgendwo ein Fenster aufgeht welches idealerweise auch noch mit „ Entwicklertools“ beschriftet ist.

Das geschah aber mit Nichten. Es öffnete sich scheinbar wohl ein Fenster, was sich dadurch äußerte, dass in der Taskleiste nun zwei IE-Fenster überklappt dargestellt wurden. weiter lesen…

Das dürfte wohl für alle von Euch interessant sein die als Publisher bei affilinet angemeldet sind und dort einen Account haben.


Installation

Der Affiliate Anbieter affilinet bietet seit kurzem ein Firefox Addon für sein Affiliate-Programm an. Das Plugin könnt Ihr euch hier herunterladen. Während der Installation werdet Ihr nach Euren Zugangsdaten gefragt und nach dem Intervall für die Abfrage der Daten bei affilinet.

Wichtig bei den Zugangsdaten ist, dass Ihr erstens Euer Login-Usernamen und danach das sogenannte PublisherWebservice-Passwort eingebt, also nicht das Login-Passort für affilinet. Das PublisherWebservice-Passwort findet Ihr nach dem Login unter Konto->Technische Einstellungen->Webservices. weiter lesen…

Eigentlich sollte ich hierüber gar nicht berichten, aber die Info will ich euch nicht vorenthalten.


Google Analytics und der Mehrwert für euch

Google Analytics kennt ja denke ich fast schon jedes Kind und zumindest jeder, der eine eigene Website oder einen Blog betreibt. Ich persönlich nutze das überaus nützliche Tool auch für alle meine Webprojekte und muss sagen, dass damit wirklich guter Analysen möglich sind.

Diese Analysen helfen am wenigsten mir persönlich, sondern wie ich finde hauptsächlich euch Lesern. Anhand der meist gesuchten Keyboards und am meisten gelesenen Artikeln ist es mir möglich meine Artikel anhand dieser Auswertungen zu priorisieren und so viel besser den Content-Wünschen meiner Leser zu entsprechen. weiter lesen…

Ich habe etwas herausgefunden, was Ihr vielleicht noch nicht wisst, aber durchaus interessant sein könnte. Zumindest mir ist es schon häufiger passiert, dass  ich gerade im Browser unterwegs bin und schupps … habe ich aus Versehen Strg + W gedrückt, oder versehentlich das falsche Tab oder sogar die falsche Browser-Instanz geschlossen.

Wenn ich jetzt auch noch so einfach mal beim Stöbern bin (z.B. für meine Webauffälligkeiten ;)), dann kann ich manchmal noch nicht einmal mehr sagen auf welcher Seite ich war. Höchstens durch den Verlauf des Browsers kann ich den geschlossenen Tab wiederfinden und öffnen.

Aber es geht viel einfacher. Ihr braucht einfach nur die Tastenkombination Strg + Shift + T drücken und schon geht das zuletzt geschlossene Tab wieder auf. Drückt Ihr Strg + Shift + N, dann öffnet sich die zuletzt geschlossene Browser-Instanz mit allen zuletzt geöffneten Tabs. weiter lesen…