Zum Inhalt springen

Neuste Kommentare

  • Alexander Krüger: Hi Ich hab n Frage…Wenn ich bei adfly links... 26. September 2016
  • Rolf: Hallo Uli, ich bin auf W7 auf W10 umgestiegen und hatte wieder die... 14. August 2016
  • Seba: Funktioniert nicht mit der aktuellen Version von VLC 2.2.4 Weder mit der... 6. Juli 2016

Archiv

Kategorie: Familie

Wir schreiben nun den 06.02.2012 und ich finde, das ist genau der richtige Zeitpunkt um euch eins meiner Weihnachtsgeschenke 2011 vorzustellen.

Immerhin hatte ich bis jetzt gute 2 Monate Zeit mein neues Superspielzeug zu testen.

Es handelt sich dabei um den „Zoopa 150“ Indoor Helikopter mit Turbo Funktion und ich möchte Euch hiermit meine Erfahrungen mitteilen.

Ich freute mich wie ein Schneekönig als ich den ca. 20 cm großen Hubschrauber ausgepackt habe. Zumal ich echt überhaupt nicht damit gerechnet habe.

 

Der Ersteindruck Optik und Haptik

Der Zoopa 150 sieht dank seiner matten schwarz roten Farbe und seinem silbernen Alu-Gestänge einfach nur cool aus.

Als ich den Heli das erste Mal hochgehoben habe war ich echt überrascht wie leicht er sich anfühlt. Sofort habe ich Ihn auf unsere Küchenwage gestellt und nur wenige 40 Gramm gemessen. Das ist für eine solche Größe wirklich beeindruckend. weiter lesen…

So … nun ist es soweit. Wie schon angekündigt startet heute mein Gewinnspiel in Kooperation mit dem eBay-Schnäppchenfinder Shopping Kaiser.

Dieser wird am 27. August 2011 genau 1 1/2 Jahre alt, und das ist Anlass genug ein kleines Gewinnspiel zu veranstalten. Einmal für meine Leser des Blogs und einmal für die treuen Besucher, die täglich den Shopping Kaiser benutzen.

Ich habe also alle Hebel in Bewegung gesetzt und versucht einige Sponsoren für passende Gewinne zu finden. Dabei bin ich auch zum Glück fündig geworden und so kann ich heute mit Stolz bekannt geben, dass es hier um insgesamt 12 Gewinne gehen wird.

An dieser Stelle möchte ich schon mal allen Sponsoren danken, die wie ich finde wunderbare Gewinne bereitgestellt haben. Unten werde ich die einzelnen Sponsoren noch einmal erwähnen.

 

Die Preise

Und hier sind sie … einen Trommelwirbel bitte … die Preise weiter lesen…

Heute wollte ich euch noch kurz von einem meiner letzten Geburtstagsgeschenke berichten. Zugegebenermaßen handelt es sich hierbei nicht um ein technisches gerät im eigentlichen Sinne.

Es hat weder Kabel, noch ein Batteriefach ;). Es handelt sich hier eher umeinen Art Geduldsspiel, ein sogenanntes 3D-Kugellabyrinth welches es wirklich in sich hat.

 

Addict-a-ball

Das ganze nennt sich Addict-a-ball und existiert in drei verschiedenen Größen. Es gibt die unterschiedlichen Varianten medium und large.

Ich persönlich habe die large-Variante geschenkt bekommen und bin auch echt super glücklich damit. Die meidum-Version sieht doch relativ klein aus und scheint vom Schwierigkeitsgrad her auch eher etwas nur für Kinder zu sein.

Die large-Version ist mit knapp 20 cm Durchmesser deutlich größer als die medium-Version (ca. 14 cm), liegt aber immer noch wunderbar in der Hand.

Bei Addict-a-ball geht es darum eine kleine Kugel über eine aus 138 Zwischenstationen (medim-Varinate 100 Stationen) bestehende Bahn zu transportieren. weiter lesen…

Der frühe Vogel fängt den Wurm … das gilt vielleicht für viele Dinge, aber nicht für Käufer des Motion Plus-Aufsatzes für den Wii Remote Controller.


Was ist WiiMotion Plus

Bei dem normalen Wii MotionPlus-Aufstecksatz, handelt es sich um eine kleine weiße Verlängerung des Wii-Controllers. Diese wird unterhalb des normalen Controllers an der Steckverbindung für den Nunchuk angeschlossen.  MotionPlus  verfeinert die Bewegungserkennung und Lagebestimmung der Fernbedienung.

Das bedeutet, dass die Bewegungen und die Position der Wiimote im Raum besser bestimmt werden kann und dass dadurch auch kleinste Bewegungen exakt erfasst werden.

Anfang letzten Jahres habe ich mir drei Motion Plus-Adapter für meine Wii-Controller zugelegt. Einen für meine Tochter, einen für meine Frau und halt einen für mich. Ich habe die Motion-Aufsätze jetzt also ca. ein Jahr  und muss echt sagen, dass es echt sehr gut funktioniert.

An dieser Stelle muss ich aber immer wieder erwähnen, dass die Controller der Wii schon von Anfang an hätten so funktionieren müssen. Wenn man es zynisch sieht könnte man sagen, dass Nintendo mit der Erstversion (ohne MotionPlus) quasi einen unfertigen Prototypen zum Verkauf angeboten hat. Erst mit MotionPlus wird die Wii zur echten Spaßmaschine.

Ich für meinen Teil habe also zusätzlich zu den drei Sets (Controller + Nunchuk) auch noch drei MotionPlus Aufsätze kaufen müssen. Diese haben vor ca. einem Jahr knapp 16 Euro gekostet.


Die Probleme

Neben dem hohen Preis für ein Zusatzgerät, welches eigentlich ein Hotfix ist hat die Variante mit dem Zusatz-Aufsatz aber noch weitere Nachteile weiter lesen…

Nachdem ich ja schon einen kleinen Bericht über das neue Spielkonzept PlayStation Move berichtet habe stehen wohl nun die Preise, wie auch der Verkaufsstart für Deutschland fest.


Die Preise

Eigentlich überraschen mich die von Sony genannten Preise der notwendigen Komponenten für PlayStation Move nicht. Die Preise ähneln doch sehr denen der normalen Controller. weiter lesen…