Zum Inhalt springen

Neuste Kommentare

  • Alexander Krüger: Hi Ich hab n Frage…Wenn ich bei adfly links... 26. September 2016
  • Rolf: Hallo Uli, ich bin auf W7 auf W10 umgestiegen und hatte wieder die... 14. August 2016
  • Seba: Funktioniert nicht mit der aktuellen Version von VLC 2.2.4 Weder mit der... 6. Juli 2016

UnbenanntMit dem Handy ins Ausland telefonieren ist bis jetzt (fast) immer eine teure und/oder aufwendige Angelegenheit gewesen.

Als wunderbare Alternative zum direkten teuren Telefonat hat sich die App toolani (iOs, Android) bewährt. Diese ist nicht nur unschlagbar günstig, sondern vor allem auch unheimlich einfach und intuitiv zu bedienen. Für Details könnt Ihr die Homepage des Anbieters unter toolani.com erreichen.

Eine wunderbare Funktion ist z.B. die, dass die App automatsch die in den Kontakten eingetragenen Ausländischen Telefonnummern erkennt und zum Telefonat anbietet. So kann man mit nur einem Klick direkt loslegen und wirklich erstaunlich günstig telefonieren.

Ich habe mir mal die Rezensionen (nicht nur im Store, sondern auch im Web) angeschaut und die User sind durchweg der Meinung, dass die Sprachqualität hervorragend ist. Das ist nicht immer so bei VoIP Telefonie so.

weiter lesen…

Mozy-LogoDer Verlust aller gespeicherten Daten kann in der heutigen Zeit schlimme Auswirkungen haben. Egal, ob Finanzunterlagen oder die gesamten Familienfotos: Wer seine Daten nicht schützt, der riskiert, dass er alles verlieren kann. Der Aufwand für regelmäßige Backups ist dabei jedoch für viele Menschen durchaus sehr hoch. Eine Alternative dazu kann die Nutzung einer Cloud sein. weiter lesen…

AY_YILDIZ_logoHandytarife zu finden ist sicherlich kein Problem. Es tummeln sich endlose Anbieter und Suchseiten im Internet und die Anzahl der unterschiedlichen Tarife scheint schier endlos. Das eigentliche Problem ist es sich am Ende für einen auf sich selbst optimal zugeschnittenen Tarif zu entscheiden.

Diese Aussagen gelten für alle Tarife und Anbieter, die sich meist hauptsächlich mit der Kommunikation innerhalb einer Region beschäftigen. Sobald man aber ins Ausland telefonieren möchte ist es selbst heute im 21. Jahrhundert immer noch eine Sache des Geldes und während des Telefonats darf der Blick quasi nie von der Uhr weichen um unbeliebte Überraschungen in der späteren Rechnung zu vermeiden.

In Deutschland leben ca. 3 Millionen Menschen mit türkischer Abstammung und ein Großteil derer hat natürlich noch Freunde und Verwandte in der Türkei und möchte auch dorthin regelmäßig telefonieren. Mit den Standard Tarifen würde das wohl schnell in einem ordentlichen Finanzdesaster enden. Rechnungen mit mehreren Hundert Euro währen da bestimmt keine Seltenheit.

Die Lösung AY YILDIZ

Neben all den bekannten Websites für Telefontarife existiert auch ein Nischen-Anbieter, der sich genau diesem Problem angenommen hat. Es handelt sich hierbei um die Website AY YILDIZ (http://www.ayyildiz.de), einer 100%igen Tochter der E-Plus Mobilfunk GmbH & Co. KG.

Dieser Anbieter hat sich auf Mobilfunkverträge für türkischstämmige Mitbürger spezialisiert und auch im Bereich Prepaid.

weiter lesen…

Samsung-Smart-TVMeinen jetzigen Fernseher habe ich nun schon seit 5 Jahren und wenn ich ganz ehrlich bin, dann war ich schon kurz nach dem Kauf ein wenig enttäuscht bzgl. der Größe.

Wir sind damals umgestiegen von einem 66 cm Röhrenfernseher auf einen 127 cm (50 Zoll) Plasma TV und ich habe mich damals immens auf das sooo große Bild gefreut. In freudiger Erwartung packte ich meine Blue-Ray „Herr der Ringe“ in die Playstation und setzte mich auf die Couch.

Die Entfernung von der Couch zum TV betragen bei uns ca. 5 – 5,5 Meter  und das war auch der Grund warum ich dann doch recht enttäuscht war.  Schließlich lief der Film in echten 1920 x 1080 Pixeln vor meinem Auge ab.

Bei der Auflösung und dieser Entfernung ist die ideale Bildschirmgröße eigentlich größer als 100 Zoll … nur

  1. wer kann sich schon so einen Fernseher leisten
  2. wer bekommt den dann auch noch bei seiner Frau durch *gg*
  3. werden ja auch weiterhin noch SD-Signale ausgestrahlt und auch von uns angeschaut.

Von daher ist das mit den über 100 Zoll Diagonale natürlich reine Utopie und ein Wunschgedanke meinerseits.

Bei einer Auflösung von 720 x 567 Pixel sieht das mit dem Sitzabstand nämlich schon ganz anders aus. Hier hätte ich eine ca. Ideal-Diagonale von 65 Zoll (bei ca. 5 Meter Abstand).

Diese Größe von Fernseher sind mittlerweile auch zu vernünftigen Preisen zu haben und mein nächster wird bestimmt  eine solche Diagonal haben.

Aber es bleibt die Frage welcher Hersteller und welche Technologie?

 

weiter lesen…

xampp-phpHallo … nach ein wenig Frühling und Sommerpause melde ich mich mal wieder in meinem Blog.

Ich muss Euch einfach mal eine Seite vorstellen, die ich vor kurzem im Internet entdeckt habe. Vor einiger Zeit  habe ich ein MP3-Radio und Kassetten-Spieler für meine Tochter gesucht und auch ein tolles Teil von Philips bei Amazon gefunden.

Allerdings ist mir dann aufgefallen, dass der Preis, zu dem ich das Gerät bestellt hab innerhalb eines Tages von 110 EURO auf 90 Euro gesunken ist. Am nächsten Tag war der Preis dann wieder etwas über 100 Euro.

Ich habe mich gefragt, warum es solche extremen Preisschwankungen bei Amazon gibt und das auch ständig und innerhalb weniger Tage, ja sogar Stunden, wie ich später herausgefunden habe.

weiter lesen…