Zum Inhalt springen

Neuste Kommentare

  • Alexander Krüger: Hi Ich hab n Frage…Wenn ich bei adfly links... 26. September 2016
  • Rolf: Hallo Uli, ich bin auf W7 auf W10 umgestiegen und hatte wieder die... 14. August 2016
  • Seba: Funktioniert nicht mit der aktuellen Version von VLC 2.2.4 Weder mit der... 6. Juli 2016

Archiv

Tag: PC

Lange ist es her, dass ich in meiner Schulzeit des Öfteren Poker gespielt habe und damals war es auch noch die Standardvariante, in der man sofort fünf Karten bekommt  und dann immer wieder einige davon tauscht.

Vor kurzem aber habe ich einen ganzen Abend mit Freunden das erste mal Texas Hold’em gespielt. Das dürfte jawohl die in dieser Szene weit verbreitetste Variante des Pokerspiels sein die man so kennt. Bezüglich der Regeln für Texas Hold’em verweise ich hier mal für mehr Informationen auf den Wikipedia Eintrag http://de.wikipedia.org/wiki/Texas_Hold‘em.

Auf jeden Fall hat mir diese Variante sehr viel Spaß gemacht und ich wollte auch nach dem echt gelungenen Abend weiterhin diese Poker-Variante spielen.

Ich habe mich ein wenig im Internet umgesehen und unter anderem auch iPhone-Games mit Casino-Charakter entdeckt. Da ich einen PC und ein iPad besitze habe ich mir mal verschiedene Spiele für diese Plattformen angesehen. Hier sind meine drei Favoriten ;).

 

weiter lesen…

Seit nun mehr als 25 Jahren besitze ich einen PC (und habe Ihn auch immer selber zusammengebaut). Nein, nicht denselben ;), sondern immer wieder eines der neueren Modelle.

Angefangen hat damals Alles mit einem wunderschönen, in Eierschalenfarbe ausgestatteten 386er mit 40 MHz und Turbotaste.

Die Turbotaste gab es wirklich und steuerte die Taktfrequenz des PCs. Viele Programme waren damals noch auf Grundlage der Taktfrequenz, des Prozessors, den der Entwickler benutzte programmiert.

Hat man nun Zeitschleife, oder Delays auf Basis einer Taktfrequenz, anstatt auf Bass der Systemuhr programmiert, so liefen diese Programme halt auf schnelleren Rechnern nicht richtig, oder halt einfach zu schnell. Dafür gab es dann die Turbotaste, die lustiger weise die Taktfrequenz gedrosselt hat. weiter lesen…

Alles Neue macht der Mai. Und so ist es auch dieses Mal mit den Informationen und Daten über Call of Duty .

Als erstes möchte ich auf jeden Fall mal die für alle Fans wichtigste und zeitnaheste Info bringen.


Stimulus Map-Pack am 05. Mai 2010

Am 04.05.2010 startet der offizielle Verkauf des sogenannten Stimulus Map-Packages von Call of Duty Modern Warfare 2 für die PC-Version von Modern Warfare 2. Ja Ihr habt richtig gelesen. Es handelt sich nicht um ein kostenloses Mappack, sondern Ihr müsst dafür bezahlen.

Eigentlich halte ich persönlich das als wirklicher Vielspieler und Fan von Call of Duty auch für grundlegend legitim. Schließlich dürft Ihr nicht vergessen, dass Ihr auch bezahlt werden wollt wenn Ihr eure Arbeit leistet. So und nicht anders ist es auch bei Spieleprogrammierern und Publishern. weiter lesen…

Nachdem meine 7 ½ jährige Tochter nun endlich auch einen eigenen PC besitzt musste ich mir kurz Gedanken machen was für eine Tastatur  denn nun am besten zu Ihr passt.

Den PC braucht sie übrigens schon für die Grundschule – man haben sich die Zeiten geändert 😉

Aber zurück zum Thema. Ich bin also mit meiner Tochter in die Stadt gefahren, da sie unbedingt auch einen haptischen (und als Mädchen vor allem optischen) Eindruck von Ihrer neuen Tastatur bekommen wollte.

weiter lesen…

Endlich kam ich jetzt am Wochenende dazu meine zweite S-ATA Dockingstation aufzubauen.

Nachdem ich ja schon bereits über mein Sharkoon SATA Quickport DUO berichtet habe, möchte ich der Vollständigkeitshalber auch kurz von meiner Icy-Box IB-110StUS2-B HDD-Dockingstation schreiben.

 

Beschreibung

Die Icy-Box bietet quasi die gleichen Funktionalitäten wie das Quickport von Sharkoon. Sie kann SATA-Festplatten in der Größe 3,5 Zoll und 2,5 Zoll aufnehmen und lässt sich via eSATA oder USB anschließen. Der einzige Unterschied ist, dass die Icy-Box nur eine einzige Festplatte unterstützt. weiter lesen…