Zum Inhalt springen

Neuste Kommentare

  • Hans: Kostenlose Gewinnspiele gibt es auch unter... 10. November 2017
  • Alexander Krüger: Hi Ich hab n Frage…Wenn ich bei adfly links... 26. September 2016
  • Rolf: Hallo Uli, ich bin auf W7 auf W10 umgestiegen und hatte wieder die... 14. August 2016

Archiv

Tag: Philips

Es ist der Wahnsinn, einfach nur genial. Normalerweise kommt mein Fazit immer nur ans Ende des Artikels, aber das musste ich einfach sofort loswerden.

Ich hatte mich Ende April letzen Jahres für die Marketing Community trnd beworben  und darauf gehofft, dass ich das ein oder andere technische Gerät testen kann.

Einen Artikel über meine Anmeldung bei trnd und meine Motivation dahinter habe kurz darauf auch schon geschrieben.

Leider habe ich bis heute noch kein eigenes Technik-Projekt mitmachen dürfen, aber da meine Frau auch dort angemeldet ist, kann ich heute endlich über ein trnd Projekt berichten.

 

Das Produkt/Projekt

Es handelt sich hierbei um den Philips Airfryer HD9220, dem ultimativen Gerät zum Frittieren, Garen und Backen. Im Grunde genommen handelt es hierbei um einen kleinen Umluftherd, welcher die Resultate einer Fritteuse liefert … aber halt ohne Fettzusatz.

Das Gerät dürfen wir also nun testen und für diesen Test wurde es auch wie versprochen geliefert. Was zuerst auffällt ist das  sehr ansprechende Design. Wir haben, da wir die Option auf Übernahme bei diesem Projekt haben, für die Version in schwarz entschieden. weiter lesen…

Endlich hat meine Suche ein Ende. Welche Suche möchtet Ihr wissen?

Es geht einfach um die Suche nach einem vernünftigen Kassetten-CD-Radio für meine Tochter. Nachdem ihr altes Gerät, ein Elta 6733 Radio-Rekorder (nach nicht mal 2 Jahren) den Geist aufgegeben hat, habe ich mich schlau gemacht und war auf der Suche nach einem würdigen, vielleicht sogar Soundstärkerem Nachfolger.

Eigentlich waren wir ganz zufrieden mit dem Elta, doch der Sound hätte durchaus besser sein können. Aber für den damals recht günstigen Preis von knapp 45 EUR und dafür, dass unsere Tochter gerade mal 5 Jahre alt war, war es durchaus ausreichend. weiter lesen…