Zum Inhalt springen

Neuste Kommentare

  • Alexander Krüger: Hi Ich hab n Frage…Wenn ich bei adfly links... 26. September 2016
  • Rolf: Hallo Uli, ich bin auf W7 auf W10 umgestiegen und hatte wieder die... 14. August 2016
  • Seba: Funktioniert nicht mit der aktuellen Version von VLC 2.2.4 Weder mit der... 6. Juli 2016

Archiv

Tag: VLC

Ich habe je bereits in einem älteren Artikel über die Möglichkeit geschrieben TV an der G19 zu schauen. Damals ging das aber noch über z.B. das Streamen des Programms auf die Logitech Gaming Tastatur G19 via meiner Dreambox.

Jetzt habe ich ein Programm gefunden, welches mir das Ganze einfach per Streaming aus dem Internet erlaubt. Unten habe ich mal die aktuelle Liste der unterstützten Programme angefügt. Da könnt Ihr dann selbst entscheiden, ob das was für Euch ist.

Das Programm nennt sich aGlotze und erlaubt das Streaming von TV-Programmen via dem VLC-Player. Die Streams kommen dabei von der Seite tvmovie.de.

Jetzt geht es also nur noch darum den Inalt des VLC-Players auf das LCD-Display der G19 Tastatur zu bekommen.

 

weiter lesen…

Seit kurzem steht die aktuelle Version des VLC-Media-Players zur Verfügung.

In der nun erhältlichen Version 1.1.6 soll die seit längerem existierende Sicherheitslücke, durch die mittels Manipulation einer Real-Media-Datei Schadhafter Code ausgeführt werden kann, beseitigt sein.

Ein Update auf die Version 1.1.6 ist nicht zwingend notwendig um diese Sicherheitslücke zu schließen und zu verhindern, dass der entsprechende Computer infiltriert wird. Da der Fehlerhafte Code nicht im VLC-Player selbst ist, sondern in einem Plugin enthalten ist, reicht das einfache deaktivieren dieses Plugins Real-Demuxer um das Problem zu beheben..

In der aktuellen Version 1.1.6 ist genau dieser Bug im Plugin gefixt.

Zu diesen Neuerrungen oder besser gesagt Bugfixings beschleunigt der VLC in der neuen Version aber auch das Anspielen von Dateien im VP8 Format. Das alleine dürfte dann wohl doch ein Update wert sein 😉


Sonstige Änderungen

Kleine Änderungen gibt es auch noch. weiter lesen…

Wie ich schon in einem meiner vergangenen Berichte geschrieben habe unterstützt der VLC als freier Media Player seit der Version 1.1 endlich auch die Hardwarebeschleunigung (das sogenannte GPU-Decoding).

Besonders interessant ist diese Neuerung für Netbook-Besitzer mit z.B. einem ION-Chipsatz. Diese dürften seitdem wohl auch auf Ihrem Netbook ruckelfreie HD-Filme abspielen können. Bis dato musste ich halt auch auf meine eigens zusammengestellte Kombination von Player und Codecs zurückgreifen (eine Anleitung hierfür findet Ihr in meinem Artikel).

Leider war die GPU-Decoding Unterstützung in der VLC Version 1.1 bis jetzt nur den Besitzern von Grafikkarten mit einem Nvidia-Chipsatz gegönnt. Besitzer eines ATI-Grafikchips schauten bis jetzt in die Röhre.

weiter lesen…

Über das absolut geniale VLC-Plugin für die Logitech G19 inklusive einer Schritt für Schritt Anleitung für die Installation habe ich ja bereits in einem  meiner früheren Artikel berichtet. In dem Artikel habe ich auch beschreiben wie man die Audio-Visualisierung auf dem Display darstellen kann.

Heute möchte ich euch einen kleinen Trick verraten wie Ihr es schafft das Bild gleichzeitig auf dem LCD-Display der G19 Tastatur und auf eurem Monitor darzustellen.


Der Video-Klon-Filter

Was wir hierfür verwenden ist der sogenannte Video-Klon-Filter von VLC. Damit wollen wir erreichen, dass die Ausgabe nicht nur auf dem LCD-Display erscheint, sondern auch  per Videoausgabe-Modul opengl auf dem Monitor. weiter lesen…

Ich möchte euch heute einmal detaillierte Informationen über das wohl wirklich beste Plugin für die Logitech G19 Gaming-Tastatur geben.

Es handelt sich um das VLC-Applet. Die Möglichkeiten dieses Plugins sind echt der Wahnsinn. Ich hatte ja schon bereit einmal ein Plugin für Winamp vorgestellt. Dieses konnte aber z.B. nicht die Audi-Visualisierung auf der G19 darstellen, sondern nur rudimentäre Informationen, wie den Titel, den Interpreten und so weite  anbieten. weiter lesen…